Jubiläumskonzert 1250 Jahre Hockenheim

Kritik der Hockenheimer Tageszeitung

STADTHALLE – JUBILÄUMSKONZERT „VON OCHINHEIM NACH HOCKENHEIM“ MIT DEM KAMMERORCHESTER, DEM MADRIGALCHOR UND DER BALLETTSCHULE / ERZÄHLER UND HEIMATFORSCHER ALFRED RUPP FÜHRT DURCH DEN ABEND
Musikalische Zeitreise durch 1250 Jahre

Für das Jubiläumskonzert am Samstagabend in der Stadthalle hat sich Dirigent Robert Sagasser etwas ganz Spezielles ausgedacht. Festlich sollte das Programm sein, alle Sparten und Generationen soll es mit einbinden sowie die Geschichte und das musikalische Geschehen der Stadt widerspiegeln. Das ist ihm auch auf wunderbare Weise gelungen…

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: 20191021-HTZ

Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden